In der Schweiz gelten folgende Grundlagen zur Verhütung von Berufsunfällen und Berufskrankheiten: Bundesgesetz über die Unfallversicherung

 

Verordnung über die Verhütung von Unfällen und Berufskrankheiten; Verordnung über die Unfallverhütung, VUV

 

Verordnung über die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei Bauarbeiten; Bauarbeitenverordnung, BauAV; Diese Verordnung legt fest, welche Massnahmen für die Sicherheit und den Gesundheitsschutz der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei Bauarbeiten getroffen werden müssen.

 

Verordnung über die sichere Verwendung von Kranen; Kranverordnung, KranV; Diese Verordnung legt fest, welche Massnahmen für die Sicherheit der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer bei der Verwendung von Kranen getroffen werden müssen.

 

Mit dem Bundesgesetz über die Produktesicherheit sollen die Sicherheit von Produkten gewährleistet und der grenzüberschreitende freie Warenverkehr erleichtert werden. Dieses Gesetz gilt für das gewerbliche oder berufliche Inverkehrbringen von Produkten.